Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden. Etwaige entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.

 2. Angebot

Die im Internet-Shop enthaltenen Angebote stellen keine bindenden Angebote auf Abschluss von Verträgen dar. Stattdessen sind diese Angebote lediglich unverbindliche Einladungen an den Kunden, entsprechende Kaufangebote zu unterbreiten. Kleinere Abweichungen bzw. kleinere technische Änderungen (z.B. bezüglich Farben und Mustern) gegenüber meinen Abbildungen oder Beschreibungen im Internet-Shop sind daher möglich.

 3. Preise

Die Abrechnung erfolgt als Kleinunternehmer (§ 19 Abs. 1 UStG) ohne Umsatzsteuerausweis.

4. Lieferung und Zahlung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur Stammkunden auf Rechnung bezahlen können und ich bei Erstbestellungen ausschließlich nach Vorkasse liefere. Hierfür erhalten Sie von mir nach Bestelleingang eine Auftragsbestätigung mit den entsprechenden Bankdaten. Nach erfolgter Überweisung des Rechnungsbetrages schicke ich Ihnen die bestellte Ware baldmöglichst, in der Regel innerhalb von drei bis sechs Werktagen zu. Da meine Produkte ausschließlich selbst von mir gefertigt werden, kann es in Einzelfällen, insbesondere bei nicht vorrätiger Ware, zu längeren Lieferzeiten kommen. Hierüber werden Sie von mir umgehend benachrichtigt. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen bin auch ich in diesem Fall dazu berechtigt, mich vom Vertrag durch Rücktritt zu lösen. Eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden selbstverständlich in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet. Für Porto und Verpackung berechne ich eine Pauschale innerhalb Deutschlands von € 4,90.

 5. Gewährleistung und Haftung

Garantien bezüglich der gelieferten Waren bestehen nicht. Im Übrigen richten sich die Gewährleistungsrechte des Kunden nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der §§ 434 ff. BGB. Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon sind Schadenersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, welche auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung meinerseits beruhen. Vertragswesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Erhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware mein Eigentum.

7. Datenspeicherung

Gemäß den §§ 28, 33 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mache ich darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsverbindung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gespeichert werden. Personenbezogene Daten werden selbstverständlich nicht unberechtigt an Dritte weitergegeben.

8. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutsch-land. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.